Microsoft Surface Dock Updater

microsoft-surface-pro4-surface-dock-updateWer, wie ich, das Microsoft Surface Pro 4 und das passende Microsoft Surface Dock schon seit langem sein Eigen nennen darf, sollte sich auch Gedanken über Updates der Komponenten machen. Während das Microsoft Surface Pro 4 über die Windows-Updates quasi von selbst auf dem aktuellen Stand gehalten wird, ist für ein Firmwareupdate des Surface Dock eine spezielle Software nötig. 

Microsoft Surface Pro 4 Dock

Das Microsoft Surface Dock dient als stationäre Verbindungsstelle zwischen externen Ein- und Ausgabegeräten und dem Microsoft Surface Pro 4. Dank des Docks wird das Surface Pro 4 schnell und einfach zu einem vollwertigen Desktop-PC und kann ohne Probleme mit weiteren externen Bildschirmen oder zusätzlichen USB-Geräten verbunden werden. Das Microsoft Surface Pro 4 Dock ist ab 169,99 Euro im Microsoft Store oder ab 151,00 € über Amazon.de erhältlich.

Microsoft Surface Pro 4 Dock – Updater

Wer, wie ich, seit längerem im Besitz des Microsoft Surface Pro 4 und der passenden Dockingstation ist, sollte sich auch über die Aktualität der Firmware des Microsoft Docks Gedanken machen. Im Gegensatz zum Surface Pro 4, welches über Windows-Updates aktuell gehalten wird, ist für ein Firmwareupdate des Microsoft Surface Docks eine spezielle Software nötig. Der Surface Dock Updater, wie er bei Microsoft genannt wird, steht hier zum kostenfreien Download bereit. Eine entsprechende Anleitung zum Update der Firmware des Surface Pro 4 Docks von Microsoft kann hier betrachtet werden.

Nun folgt eine unverbindliche Anleitung zum Update der Firmware, welche ich anhand meiner Erfahrungen erstellt habe.

Surface Pro 4 Dock – Update Anleitung

Vor dem Update

Was sollte vor dem Update beachtet werden?

  • Wie vor jedem Update, sollte zur Sicherheit ein Backup des Microsoft Surface Pro 4 erstellt werden
  • Während dem Update-Prozess wird das Dock nicht verfügbar sein. Es sollten im Vorfeld eventuell vorhandene externe Festplatten getrennt werden. Auch externe Eingabegeräte (Tastatur, Maus) können während dem Update nicht genutzt werden, sofern diese über das Dock mit dem Surface Pro 4 verbunden sind
  • Um weiterhin eine Steuerung des Gerätes zu ermöglichen sollte das TypeCover mit dem Surface verbunden werden
  • Das Dock darf im Update-Prozess nicht vom Surface getrennt werden, ein entsprechender, sicherer Stand sollte somit sichergestellt werden
  • Bei mir gab es Probleme mit dem Virenscanner/der Firewall. Während dem Update am PC bleiben und eventuelle Zugriffe durch die Software zulassen!

Updaten der Firmware des Surface Pro 4 Docks

Sind die Vorbereitungen getroffen, kann das Surface Dock mit dem Microsoft Surface Pro 4 verbunden werden. Anschließend wird der Surface Dock Updater gestartet. Dieser prüft nun die installierte Firmware des Docks und gibt euch eine entsprechende Meldung aus, dass eine neuere Softwareversion vorliegt:

Update Microsoft Surface Dock
Anzeige, dass eine neuere Firmware für das verbundene Surface Dock verfügbar ist

 

 

Beim Klicken auf „Update“ erscheint nun die Meldung, dass das Update ein paar Minuten Zeit in Anspruch nehmen wird (bis zu 7 Minuten, je nachdem, welche Komponenten aktualisiert werden):

Update Microsoft Surface Pro 4 Dock
Nochmaliger Hinweis, dass das Update mehrere Minuten in Anspruch nehmen wird

 

 

Nun erfolgt eine weitere Sicherheitsmeldung, dass das Update gestartet wird und es wichtig ist, dass das Surface Dock nicht vom Surface getrennt wird, um Schäden an einem der Geräte zu vermeiden:

Microsoft Surface Pro 4 Dock Update
Sicherheitshinweis, dass ein Trennen von Dock und Surface vor Aufforderung durch die Software zu Schäden führen kann

 

 

Nun beginnt das Update. Dieser Prozess dauert einige Minuten. Je nach Virenscanner und Firewall kann es nötig sein, dass der Zugriff des Updaters auf die entsprechenden Komponenten nochmals genehmigt wird (siehe unten: Probleme beim Update). Also während dem Update am PC/Surface bleiben um entsprechende Meldungen bearbeiten zu können.

Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess
Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess

 

 

Nachdem der Updater die 100 Prozent erreicht hat,  kommt die Aufforderung, das Surface Dock vom Microsoft Surface Pro 4 zu trennen:

Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess
Aufforderung das Surface Dock vom Microsoft Surface Pro 4 zu trennen

 

Nach der Trennung erscheint nun der Hinweis, dass das Dock wieder mit dem Microsoft Surface Pro 4 verbunden werden kann. An dieser Stelle erscheint bei manchen Geräten ein Countdown und die Meldung, dass das Dock noch mit dem Strom verbunden bleiben muss, ohne es mit dem Surface zu verbinden:

Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess
Anweisung das Dock wieder mit dem Surface zu verbinden

 

Nun ist das Update der Firmware des Microsoft Surface Pro 4 Docks beendet. Die Meldung gibt den Hinweis, dass das Update erfolgreich installiert wurde und das Dock nun wieder wie gewohnt genutzt werden kann:

Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess
Erfolgreiches Update des Microsoft Surface Pro 4 Docks

 

Fehler und Probleme beim Firmwareupdate

Ich selbst hatte gedacht, dass ich das Update einfach nebenbei laufen lassen kann während ich in der Küche arbeite. Als ich zwischenzeitlich nach dem Gerät gesehen habe erhielt ich folgende Fehlermeldung:

Microsoft Surface Pro4 Dock Update Prozess
Fehlermeldung beim Update der Firmware des Microsoft Surface Pro 4 Docks

Beim zweiten Versuch das Update der Firmware am Microsoft Surface Pro 4 Dock durchzuführen habe ich den PC bewacht. Hier hat sich gezeigt, dass meine Firewall einen Prozess unterdrückt hat, der für das Update nötig ist. Ich habe diesen Prozess genehmigt und konnte das Update anschließend normal (siehe oben) durchführen.

Kommentar verfassen