XTPower XT-16000QC2 Powerbar

Die XT-16000QC2 ist eine Powerbar von XTPower und das kleinste Modell der XT-Serie, welche speziell für das Aufladen von größeren mobilen Geräten konzipiert worden ist. Der mobile Akku hat eine Kapazität von 15.600 mAh und beinhaltet 57,7 Wh Energie. Der Lieferumfang umfasst eine Vielzahl an Adaptern für zahlreiche Notebooks. Das Microsoft Surface Pro 4 kann mittels zusätzlichem Adapterkabel geladen werden.

XTPower – XT-16000QC2

Die Powerbar XT-16000QC2 ist das kleinste Modell der XT-Serie aus dem Hause XTPower. Der mobile Akku hat eine Kapazität von 15.600 mAh und liefert bis zu 57,7 Wh Energie. Die XT-Serie besteht aus drei weiteren Powerbars, welche mit höheren Kapazitäten ausgeliefert werden. Zum Aufladen und Verlängern der Akkulaufzeit des Microsoft Surface Pro 4 oder Microsoft Surface Pro 3 wird ein zusätzliches Adapterkabel benötigt. Dieses ermöglicht mittels DC-Hohlsteckeranschluss ein mobiles Aufladen des Microsoft Surface. Das Adapterkabel zum Aufladen des Microsoft Surface Pro 4 ist ab 13,90 € auf Amazon.de erhältlich.

Weitere mobile Akkus und Powerbars für das Microsoft Surface Pro 4 oder andere Laptops bzw. Notebooks findest du übrigens auch in unserem Übersichtsbeitrag zum Thema Powerbars am Microsoft Surface Pro 4 hier auf Mein-Surface.de. Dort findest du auch weitere Informationen zu den XTPower Powerbars.

Technische Daten der XT-16000QC2 Powerbank

Batterietyp Lithium-Ionen
Kapazität 15.600 mAh
Energie 57,7 Wh
Ausgangsspannung 5V, 12V, 16,5V, 19V, 20V, 24V
Ausgangsstrom 1x USB: 2.1 A
1x USB QC2: 5V/2.1A, 9V/2A, 12V/2A
Anschlüsse 1x USB-Ausgang für Geräte
1x USB Q2 Ausgang für Geräte
1x Kombi-Rundbuchse
1x Micro-USB zum Laden
Maße und
Gewicht
174 mm x 78 mm x 21.5 mm
405 g

Lieferumfang der XT-16000QC2 Powerbar

Der Lieferumfang der XTPowerbar XT-16000QC2 umfasst eine Vielzahl an Adaptern und Kabeln. Leider ist ein passendes Ladekabel für das Microsoft Surface Pro 4 nicht im Lieferumfang enthalten und muss zusätzlich erworben werden. Der Lieferumfang umfasst:

  • XTPower Powerbar XT16000QC2
    Lieferumfang der XTPower XT16000QC2 Powerbar für das Microsoft Surface Pro 4

    Powerbar XTPower XT-16000QC2

  • KFZ-Ladekabel mit DC-Verbindungsanschluss
  • Adapterkabel USB zu MicroUSB
  • DC-Power-Verbindungskabel

Außerdem sind acht Ladeadapter für Laptops verschiedener Hersteller im Lieferumfang der PowerBank enthalten:

  • 6.0×4.25 mm Adapter: Sony, Fujitsu, Panasonic
  • 5.5×2.5 mm Adapter: IBM, Acer, Toshiba, Dell, Asus
  • 5.5×2.1 mm Adapter: Asus, HP, NEC, Toshiba, BenQ
  • 5.5×1.7 mm Adapter: Acer, Toshiba, Sony
  • 4.8×1.7 mm Adapter: Samsung
  • 5.0×1.0 mm Adapter: Asus, HP, NEC, Delta, Compaq
  • 7.4×5.0x0.6 mm Adapter: Dell, HP
  • 7.9×5.4×0.9 mm Adapter: IBM, Lenovo, Sony

Die XT-16000QC2 Powerbar im Einsatz

Die Bedienung der XTPower Powerbar ist denkbar einfach. Dank des integrierten Displays kann jederzeit der aktuelle Ladestand der Powerbar angezeigt werden. Wird die Powerbar geladen bzw. entladen wird ebenfalls angezeigt, welche Energieleistung momentan aus dem Gerät entnommen bzw. zugeführt wird. Die Displaybeleuchtung kann mittels seitlich angebrachten Ein-/Ausschalter betätigt werden.

XTPower Powerbar XT-16000QC2 für Microsoft Surface Pro 4
Displayanzeige der XTPower XT-16000QC2 Powerbar mit Anzeige des Batteriestandes und der Ladeleistung

Die XT-16000QC2 Powerbank bietet insgesamt 4 verschiedene Anschlüsse, welche für das Laden bzw. Entladen verwendet werden können:

  • 1x MicroUSB Buchse nur zum Laden
  • 1x Kombi-Rundbuchse für Geräteanschluss zum Laden oder Entladen
  • 1x USB-Ausgang
  • 1x USB Q2-Ausgang

Gerade die Kombi-Rundbuchse erlaubt eine Verbindung mit zahlreichen Geräten. Die Rundbuchse kann zum Aufladen der Powerbar (13-20 Volt, max. 3A) und zum Aufladen von externen Geräten (12 V, 16.5 V, 19 V, 20 V oder 24 Volt, max. 50 Watt) verwendet werden. Die Einstellung der Ausgangsspannung kann individuelle über den Ein-/Ausschalter vorgenommen werden und lässt sich so auf die benötigte Spannung zahlreicher Geräte anpassen.

Aufladen der Powerbar XT-16000QC2

Wie bei allen Powerbars mit großer Kapazität, sollte auch bei der XT-16000QC2 über die verschiedenen Auflademöglichkeiten nachgedacht werden. Der externe Akku kann sowohl über MicroUSB, als auch über die Rundbuchse mittels DC-Rundstecker aufgeladen werden. Die beiden Lademöglichkeiten unterscheiden sich in der maximalen Energieaufnahme. So kann die PowerBar über die DC-Rundbuchse 3x so schnell aufgeladen werden als wie über den MicroUSB-Eingang.

  • MicroUSB: Max. 10 Watt
  • DC-Rundbuchse: Max. 30 Watt

Aufladung-XTPower-PowerbarWer zum Aufladen der PowerBar das Handyladegerät verwenden möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass ein Aufladen mehrere Stunden in Anspruch nehmen wird, da diese Art der Ladegeräte meist nur 3-5 Watt Aufladeleistung bieten. Um die Powerbar zügig aufzuladen sollte deshalb auf ein besseres Ladegerät zurückgegriffen werden. Die maximale Ladegeschwindigkeit kann dabei über ein universelles Netzteil mit Ladung über die Rundbuchse erreicht werden. Wer trotzdem gerne ein USB-Ladegerät verwenden möchte, kann, wie ich, zum Beispiel auf das Anker Ladegerät zurückgreifen, welches eine Ladegeschwindigkeit von 8-9 Watt erreicht.

XTPowerbar mit dem Microsoft Surface Pro 4

Testweise wurde mir von XTPower die XT-16000QC2 Powerbar als mobiler Akku für mein Microsoft Surface Pro 4 zur Verfügung gestellt. Ich habe die Powerbar mittels MicroUSB aufgeladen und anschließend einen kleinen Praxistest gestartet. Die Ladeleistung des mobilen Akkus beträgt an meinem Surface Pro 4 laut Displayanzeige circa 20 Watt. Zum Testen habe ich das Microsoft Surface Pro 4 hochgefahren und anschließend in den StandBy-Modus versetzt. Alle 15 Minuten habe ich den Ladestand mittels kurzem Login überprüft. Während dem Test waren sowohl WLAN als auch Bluetooth (für die Microsoft Arc Touch) aktiviert.

Dauer Akkustand Surface Akkustand Powerbar
0 Min. 17 % 100 %
15 Min. 27 % 93 %
30 Min. 40 % 82 %
45 Min. 49 % 74 %
1 Std. 0 Min. 59 % 63 %
1 Std. 15 Min. 68 % 51 %
1 Std. 30 Min. 78 % 39 %
1 Std. 45 Min. 88 % 26 %
2 Std. 0 Min. 94 % 17 %
2 Std. 15 Min. 98 % 12 %
2 Std. 22 Min. 100 % 9 %

Mein Microsoft Surface Pro 4 konnte also nach etwas weniger als 2.5 Stunden wieder mit einem 100%-igen Akku genutzt werden. Nach meiner Erfahrung ist ein zum Aufladevorgang paralleles Arbeiten am Microsoft Surface Pro 4 zwar möglich, allerdings wird dann der Akkustand des Surface Pro 4 eher gehalten, als erhöht. Die XT-16000QC2 kann somit auch zur Verlängerung der Akkulaufzeit am Microsoft Surface Pro 4 verwendet werden, wenn parallel am Gerät gearbeitet wird.

Das von mir getestete Modell der XTPower Powerbar erlaubt, wie im Test ersichtlich, etwas mehr als eine Akkuladung des Surface Pro 4. Wer die Akkulaufzeit des Microsoft Surface noch weiter erhöhen bzw. verlängern möchte, sollte auf eine Powerbar mit einer größeren Kapazität zurückgreifen. Auch hier hat XTPower Modelle im Angebot (siehe Tabelle zu Beginn des Beitrags), welche eine häufigere Aufladung des Surface erlauben.

 XTPower XT-16000QC2 – Fazit

Mein Fazit für die Powerbank von XTPower ist sehr positiv. Natürlich muss bei dieser Kapazität mit einer gewissen Größe des mobilen Akkus gerechnet werden. Die Powerbar ist deshalb nicht mit den bekannten PowerBanks für Mobiltelefone vergleichbar. Trotzdem ist die XT-16000QC2 für ihre Kapazität sehr handlich und auch im Design äußerst ansprechend gestaltet. Dank des Displays kann der momentane Ladestand zu jeder Zeit eingesehn werden. Mit der richtigen Ladetechnik kann die Powerbar auch zügig aufgeladen werden und steht so schnell für den mobilen Einsatz zur Verfügung. In meinen Augen ist die XTPower XT-16000QC2 sehr gut mit dem Microsoft Surface Pro 4 kombinierbar und bietet unterwegs zusätzliche Akkulaufzeit für das mobile Arbeiten am Surface.

Kommentar verfassen